Main Section

Social-Media

Blogs

Social Media Marketing Day – #SMMD11

Social Media Marketing Day 2011 SMMD11

Social Media Marketing Day 2011 SMMD11

Beim Social Media Marketing Day 2011 haben sich 10 Sprecher aus der deutschsprachigen Social Media Szene getroffen um Social Media und Online Marketingwissen zu teilen.

Dass ich zu dieser Veranstaltung die als Webinar, sprich Webkonferenz abgehalten wurde als SEO eingeladen wurde, ehrt mich und zeigt, dass Social Media und SEO zwei Bereiche sind die sich nicht länger trennen lassen.

So eine Social Media Webkonferenz ist bequem, weder Sprecher noch Teilnehmer brauchen sich über Anreise, Unterkunft oder Kleidung Gedanken zu machen. Das kann was, ist aber auf der anderen Seite auch irgendwie seltsam, wenn Du da zuhause vor deinem Compi sitzt und mit deinem Bildschirm sprichst und dabei nicht so genau weist, wer dir wo zuhört. Das persönliche Feedback der Teilnehmer, dass Du als Sprecher bei SEO oder Social Media Konferenzen hast, das fehlt hier und es gibt am Abend der Veranstaltung keine Party, noch nicht mal eine virtuelle. Schade :(! Das heißt echtes Networking, das bekanntlich oft erst nach ein bis zwei Drinks passiert, ist nicht ;-).

Trotzdem mir hat der Social Media Marketing Day 2011 sehr großen Spaß gemacht, ich freue mich dass ich dabei sein durfte.

Meinen Vortrag hab ich mitgefilmt, damit diejenigen die mich gerne gehört hätten, aber keine Zeit gefunden haben am Social Media Marketing Day teilzunehmen, auch die Möglichkeit haben sich den Vortrag anzuhören.

Hier die Videos zu meinem Vortrag:

Social Media Marketing Day – #SMMD11 Teil 1 von 3
Natural Realtime, Universal & Blended Search SEO Vortrag Ortwin Oberhauser Teil 1

Watch this video on YouTube.

Social Media Marketing Day – #SMMD11 Teil 2 von 3
Natural Realtime, Universal & Blended Search SEO Vortrag Ortwin Oberhauser Teil 2

Watch this video on YouTube.

Social Media Marketing Day – #SMMD11 Teil 3 von 3
Natural Realtime, Universal & Blended Search SEO Vortrag Ortwin Oberhauser Teil 3

Watch this video on YouTube.

Ich weiß, zu dunkel und vom Screen kann man nicht alles lesen, deshalb im nachfolgenden die Folien zum Vortrag als PDF:
Natural Realtime, Universal & Blended Search SEO Vortrag Ortwin Oberhauser PDF

Last but not least, noch ein herzliches Dankeschön an alle Sprecher des Events dafür, dass sie breit waren Ihr Online Marketing Wissen zu teilen und an markedu.com den Veranstalter des Social Media Marketing Days.

Es war eine gelungene Social Media Event!

Hot Triggers – die Macht zur Veränderung menschlichen Verhaltens!

Was ist ein „Hot-Trigger“?

BJ Fogg Stanford_University

BJ Fogg Stanford_University

Ein „Hot Trigger – a call to action“ ist ein Aufruf sofort zu Handeln. Ein Beispiel wäre ein Link in meinem E-Mail-Posteingang, der mich zum Handeln aufruft, wie ein E-Mail, das ich von Facebook erhalte, das mir sagt, dass jemand eines meiner Fotos getaggt hat. Also, was passiert da genau, erst will ich nur meine Mails checken und eine Minute später verbringe ich Zeit damit mir Fotos auf einer Facebook-Seite an zu sehen, dieses Verhalten war so nicht geplant oder lassen Sie mich besser sagen, es war von mir so nicht geplant, die Jungs bei Facebook haben das für mich schon so geplant ;-).

BJ Fogg hat das Design Mantra genannt:
Streue “Hot Trigger” auf den Wegen von motivierten Menschen! So das diese praktisch darüber stolpern müssen.

Das ist es, was Sie tun müssen, um ihre Kunden heute über das Web zu erreichen. Legen Sie Ihre Botschaft auf die bestehenden Pfade Ihrer Zielgruppe, bestehende Pfade wären die E-Mail-Posteingänge, die Facebook-Newsfeeds, die Twitter-Streams oder jede andere Anwendung die ihre Zielgruppe nutzt. Konzentrieren Sie sich dabei auf motivierte, Social Media aktive Nutzer. Warum? Ganz einfach, weil diese motivierten, social Media aktiven Nutzer ihre Message mit anderen Menschen teilen werden und dies wahrscheinlich auch mit Menschen die weniger, Social Media oder Web affil sind.

Facebook ist sehr gut darin menschliche Verhaltensweisen zu steuern, vielleicht ist das sogar der Schlüssel Faktor für den großen Erfolg von Facebook.

BJ Fogg, Direktor der Persuasive Technology Lab an der Stanford University und Autor des Buches, Mobile Persuasion, sprach auf der SES San Francisco 2010 zum Thema Social Media und der Möglichkeit zur Schaffung von sogenannten „Hot-Trigger“ die menschliches Verhalten beeinflussen können. BJ Fogg glaubt, dass Unternehmen heute solche „Hot-Trigger“ nutzen müssen um heute im Online Marketing konkurrenzfähig zu bleiben. BJ Fogg studiert die „Hot Triggers“ die Facebook verwendet um das Verhalten der Facebook Nutzer in die gewünschte Richtung zu steuern. BJ behandelt auch die Auswirkungen der mobilen Gesellschaft und untersucht welche Instrumente das menschliche Verhalten künftig stark beeinflussen werden.

Sie können BJ Fogg’s auf Twitter foglen: @ bjfogg

Hier ist das Video zum Thema: „ Hot Triggers – the power to change human behaviours!“ von der SES in San Francisco:

Watch this video on YouTube.

Das Facebook Erfolgsgeheimnis – Warum ist Facebook so erfolgreich?

Warum ist Facebook so erfolgreich?

Facebook Success Secrets

Facebook Success Secrets

Es gibt viele Online-Media-Plattformen, aber keine ist so erfolgreich wie Facebook.

Warum?

Was macht Facebook erfolgreicher als andere Social Media Plattformen?

Was ist das wahre Geheimnis hinter dem Facebook Erfolg?

Ich glaube nicht, dass Facebook eine bessere Bedienbarkeit oder ein besseres Design als andere Social Media Sites hat. Facebook hat auch nicht mehr oder bessere Features als andere Social Media Dienste wie MySpace, Friendfeed, Plaxo, Tumblr, etc.

Also, was macht den Unterschied? Was macht Facebook erfolgreicher?

Ich denke, das Geheimnis hinter dem Facebook Erfolg ist die Tatsache, dass Facebook es besser als alle anderen Social Media-Dienste versteht die User zum Handeln zu motivieren.

BJ Foggs Behavior Model zeigt, dass meist drei Elemente gemeinsam eine Handlung auslösen: Motivation, die Erfolgsaussicht und die Aufforderung zur Handlung. Handeln User nicht, fehlt meist eines dieser drei Elemente.

Für weitere Informationen zum BJ Foggs Behaviour Model besuchen Sie bitte:
www.behaviormodel.org

Im folgenden Video erläutert BJ Fogg, Gründer der Stanford Persuasive Technology Lab, das Foggs Behaviour Model.

Watch this video on YouTube.

(more…)

Google bestätigt den SEO Einfluss von Social Media Links

Wie beeinflussen Links aus Social-Media das Google Ranking?

In den vergangenen Jahren hat Google viele soziale Suchfunktionen hinzugefügt. Den Einfluss von Social Media Links auf das Google Ranking hat Google jedoch bis vor kurzem nie offiziell bestätigt.

Doch inzwischen bestätigt Google den SEO Einfluss von Social Media Links!

Das Web SEO Analytics-Team hat Matt Cutts gefragt: “Ein aktueller Artikel von Danny Sullivan auf searchengineland.com stellt fest, dass Google Twitter und Facebook als Ranking-Faktor nutzt. Können Sie dies bestätigen? Können Sie ein bisschen mehr dazu sagen? “

Matt Cutts antworten auf diese Frage im folgenden Video:

Watch this video on YouTube.

Die größten & Social Media Marketing-Kampagnen aller Zeiten!

Social Werbekampagnen werden immer beliebter, wir leben in einer Social Media-und Netzwerk-Generation und Kunden wollen unterhalten werden, bevor sie kaufen.

Die größten & Social Media Marketing-Kampagnen aller Zeiten!

Die größten & Social Media Marketing-Kampagnen aller Zeiten!

Eine Werbekampagne kurze Ad-Kampagne ist eine Reihe von Werbungen, ein geplantes Programm mit Werbung in einem bestimmten Zielmarkt über einen definierten Zeitraum. Messages die eine Idee teilen, integriert in eine Marketing Kommunikation. Werbekampagnen werden in unterschiedlichen Medien über einen bestimmten Zeitraum gefahren.

Die Elemente einer erfolgreichen Kampagne sind:

  • Adressieren Sie Ihre Anzeige an Ihre definierte Zielgruppe.
  • Beim Kunden sollen Emotionen für das beworbene Produkt oder die Dienstleistung geweckt werden.
  • Es muss einen Aufruf zum Handeln an den Kunden gehen.
  • Studieren Sie, lernen Sie von anderen! Natürlich können Sie selbst neue Ideen haben, seien Sie innovativ, es gibt aber auch schon sehr gute Beispiele für Social Media Marketing-Kampagnen. Werfen Sie einen Blick auf: :
    Jennifer Van Grove Mashable Post > The 10 Hottest Viral Video Ad Campaigns Right Now
    + Willis Wee PennOlson Post > 5-great-social-media-marketing-campaigns
    und bitte besuchen Sie meinen Amplog Post: Best Ad campaign I Have Ever Seen

Im folgenden ein Video über die größten Ad & Social Media Marketing Kampagnen aller Zeiten:

Watch this video on YouTube.

Social Media Kalender

Der Social Media Kalender – Der Boom von Social Media Sites im letzten Jahrzehnt hat die Art und Weise wie Menschen miteinander kommunizieren erleichtert. Der folgende Social Media Kalender zeigt einen sehr guten Überblick darüber, wann welche Social Media Websites populär ware.

Der Social Media Boom Kalender

Der Social Media Boom Kalender

Haben Sie gewusst 3.0

Haben Sie gewusst?

  • In China werden bald mehr englischsprachige Menschen leben als in jedem anderen Land!
  • In Indien leben mehr hochbegabte Kinder als in USA gesamt Kinder leben
  • Die Top 10 Nachgefragtesten Jobs in 2010 haben 2004 noch gar nicht existiert
  • Wir bereiten derzeit Stundenten auf Jobs vor die noch gar nicht existieren …
  • Wir werden Technologien benützen um Probleme zu lösen von denen wir heute noch gar nicht wissen, dass es sie gibt.
  • Das US Department of Labor schätzt, dass die heute Studierenden 10 – 14 Jobs im Alter von 38 gehabt haben werden, einer von 4 Arbeitern arbeitet seit weniger als einem Jahr bei seinem derzeitigen Arbeitgeber, einer von zwei Arbeitern seit weniger als fünf Jahren.
  • Eines von acht Paaren das in USA im vergangenen Jahr geheiratet hat, hat sich online kennen gelernt.
  • Das Nummer 1 Breitband-Internet Land ist … Bermuda, USA liegt auf Platz 19, Japan auf 22
  • Es gibt 31 Milliarden Suchanfragen bei Google jeden Monat. Im Jahr 2006 war diese Zahl 2,7 Milliarden. An wen wurden diese Fragen gestellt als es noch kein Google gab?
  • Die erste kommerzielle Text Nachricht wurde im Dezember 1992 gesendet.

Weitere Antworten zu “Wussten Sie schon”, finden Sie im nachfolgenden Video das von Karl Fisch, Scott McLeod und Jeff Brenman recherchiert und erstellt wurde.

Watch this video on YouTube.

Echtzeitsuche

Hi :-) it’s Real Time Search Time!

Während Google, Microsoft und Wolfram Alpha von qualitativ hochwertigeren Suchergebnissen geträumt haben, haben einige start ups wie: Topsy, Scoopler and almost.at Echtzeit Suchmaschinen gelaunched.

Diese Firmen haben das starke Wachstum im Bereich von Real Time Web Content frühzeitig erkannt, es hat längst ein neues Webzeitalter begonnen, das User generated Content Zeitalter. User sind mehr und mehr am Content von anderen Usern interessiert, das Vertrauen in die Mainstream Medien ist stark gesunken.

Google besitzt bereits User generated Content Quellen wie YouTube.

Auch aus anderen Social Media Quellen sprudelt immer mehr User generated Content heraus, die Top Quelle ist derzeit Twitter.

Was Ölquellen für die Ölindustrie sind das sind Quellen für User generated Content für die New Economy.

Die Frage ob Twitter Content für Google interessant sein könnte, ist vergleichbar mit der frage ob Ölquellen für Exxon Mobil oder Royal Dutch Shell interessant sind.

Deshalb darf es nicht wundern, dass Google an diesem Twitter Content interessiert ist.

Das Wall Street Journal All Things Digital, hat berichtet (aus unbestätigter Quelle) dass Twitter derzeit sowohl mit Google als auch mit Microsoft über die Weitergabe von Content verhandelt.

Das heißt Twitter wird Öl – a sorry ich meine User generated Content verkaufen, das finde ich intelligent, anstatt das sich Twitter ganz an Google oder Microsoft verkauft, verkauft Twitter nur den nachwachsenden Rohstoff ;- Tweets an Google oder Microsoft. Hi :-), dann wird Twitter sicherlich bald so reich wie Abu Dhabi sein.

Genug Gekritzel, hier noch ein paar Videos zum Thema: Real Time Search, das ist hier ja nach wie vor ein Video Blog 😉

Real-Time Web Search – Tekzilla Daily Tip

Watch this video on YouTube.

Twitter Search in Plain English

Watch this video on YouTube.

The User-Generated, Real-Time Web – Steve Jurvetson

Watch this video on YouTube.

Real Time With Bill Maher: New Rule Search (HBO)

Watch this video on YouTube.

Tom Murphy of Revenue discusses User Generated Content at SES San Jose 2009

Watch this video on YouTube.

Hier weiterführende Links zum Thema Real Time Search:
Real Time Search – Is It The End of Traditional Search?

A busy week for real-time search — here’s a list to keep tabs

Twitter to sell real time data to Google and Microsoft

Twitter deal to provide Google with real-time tweets could impact SEO strategies

Here are some Real Time Search Links:

topsy.com

sency.com

sency.com

Twitter Premium Accounts

Twitter will bis Ende diesen Jahres Twitter Premium Accounts anbieten. Ich denke viele Twitter user, die Twitter nutzen um sich selbst oder ihr Geschäft zu promoten, warten sicherlich schon auf diese Twitter Premium Accounts. Selbst wer heute Twitter fair und korrekt nutzt kann nie ganz sicher sein, dass sein Twitter Account nicht doch mal versehentlich gelöscht wird, weil Twitter gut von schlecht hin und wieder nur schwer unterscheiden kann.

Viele Experten, hi :-) vor allem die selbsternannten, glauben, dass Twitter nur über Werbung wirklich Geld verdienen könnte.

Ich denke Twitter ist heute eines der besten Medien um die eigene Marke oder das eigene Geschäft bekannt zu machen.

Twitter ist somit von Wert und müsste sich meiner Meinung nach nur selbst zum Produkt machen. Twitter könnte sich zu so etwas wie einem Social Media Marketing Application Provider entwickeln und jeder Nutzer der die Application professionell nutzen möchte, müsste wie sollte es anders sein, eben dafür bezahlen. Sehe nicht worin hier das Problem bestehen sollte.

Let’s face the facts! Welche zusätzlichen interessanten Services könnte Twitter anbieten:

  • eigene Top Level Domains für den eigenen Twitter Micro Blog
  • die Möglichkeit eigene Content Widgets in der Sitebar einzublenden
  • die Möglichkeit adsence oder kleine Banner ads in der sitebar oder sogar zwischen den Tweets einzubinden
  • die Möglichkeit einen Follow Link im Profil einzubinden der zur eigenen Website linkt
  • die Möglichkeit eine zusätzliche informative Profil Seite hinzu zu fügen, so wie dies bei xing z.B.:xing Profil Ortwin Oberhauser und auch in flickr z.B.: flickr Profil Ortwin Oberhauser/ möglich ist
  • die Möglichkeit mehr als 1000 Personen pro Tag zu folgen, lets say 2000
  • die Möglichkeit Themenspezifische Gruppen und/oder Listen zu erstellen und andere Tweeter zu diesen einzuladen
  • Statistiken die Zugriffe zu einzelnen Tweets und zum Profil ausweisen und zeigen wie oft und von wem das Profil besucht wurde (wie bei xing)

usw.

So nun meine Frage? Angenommen Twitter würde all diese oben genannten Futurs anbieten wie viel wärst Du bereit dafür zu bezahlen? Bitte um ehrliche Antworten in den Kommentaren 😉 zu diesem Post.

Hier noch ein Video zum Thema Twitter Premium Accounts: