Main Section

  • Join the Google Podium Waitlist

    Google Podium Posts – was ist das denn?

    Wie es aussieht launched Google mit Google Podium Posts gerade einen eigenen Mirco Blog Service bzw. Kurznachrichtendienst und lässt erstmal die US Präsidentschaftskandidaten die Werbetrommel für den neuen…

  • Google SERPs

    Was tut sich auf den Google SERPs?

    Erstmal für nicht SEOs, SERP ist die englische Abkürzung für “Search Engine Result Pages”, übersetzt “Suchmaschinen Ergebnis Seiten”. Google verändert derzeit die Ordnung der SERPs, Änderungen an den…

  • Update 2015 Google Search Quality Rating Guidelines

    2015 Update: Google Search Quality Rating Guidelines

    2013 hat Google die „Human Rating Guidelines“ (“Google Search Quality Rating Guidelines”) veröffentlicht und damit für Webmaster transparent gemacht, nach welchen Richtlinien Google Web Pages analysiert. Seit dieser…

  • google_tag_manager

    Google Tag Manager bringt Vorteile im Online Marketing

    Google hat den „Google Tag Manager“ vorgestellt. Wer jetzt glaubt, dass sich mit dem Tag Manager von Google künftig die Tage besser managen lassen, der irrt ;-). Das…

  • news_meta_tag_element

    Googles neues News Meta Tag Element > meta name=”news_keywords”

    Google hat auf dem Blog des Google-News Teams ein neues Meta Tag Element vorgestellt, das Meta name=“news-keywords“ Meta-Tag. Meta-Elemente meist als Meta-Tags bezeichnet werden im Header Bereich einer…

Blogs

Magazin

Google Universal Search-Tipps für Affiliates

Eine Session mit SEO Wil Reynolds, in der es darum geht wie sich Affiliate Marketers wehren können, wenn Produkte und andere Feeds die Top Spots on Google und anderen Suchmaschinen dominieren.

Wie forscht man in Bereichen in welchen es wenige universelle Resultate gibt nach guten Keywords. Sehen Sie dazu das folgende Video:

Watch this video on YouTube.

Wie funktioniert die Google Suche?

Das nachfolgende Video zeigt sehr gut, wie die Google-Suche funktioniert. Die Lebensdauer einer Google-Abfrage beträgt weniger als eine halbe Sekunde und beinhaltet einige Schritte, bevor die relevanten Ergebnisse angezeigt werden.

Watch this video on YouTube.

Vielen Dank an Matt Cutts, dass er uns die Möglichkeit gegen hat, ein wenig hinter den Google Vorhang zu schauen.

Social Media Kalender

Der Social Media Kalender – Der Boom von Social Media Sites im letzten Jahrzehnt hat die Art und Weise wie Menschen miteinander kommunizieren erleichtert. Der folgende Social Media Kalender zeigt einen sehr guten Überblick darüber, wann welche Social Media Websites populär ware.

Der Social Media Boom Kalender

Der Social Media Boom Kalender

Crosslinking

Crosslinking Annahme: Wir betreiben mehrere Websites, eine Pferde Community, eine Häuslebauer Website und ein Reiseportal würde es Sinn machen
diese Websites untereinander Cross zu verlinken?

Matt Cutts gibt im folgenden Video Antwort auf diese Frage, Matt erklärt, dass Crosslinking nur Sinn macht, wenn die Websites bzw. die einzelenen
Pages untereinander themenrelevant sind.

Watch this video on YouTube.

Haben Sie gewusst 3.0

Haben Sie gewusst?

  • In China werden bald mehr englischsprachige Menschen leben als in jedem anderen Land!
  • In Indien leben mehr hochbegabte Kinder als in USA gesamt Kinder leben
  • Die Top 10 Nachgefragtesten Jobs in 2010 haben 2004 noch gar nicht existiert
  • Wir bereiten derzeit Stundenten auf Jobs vor die noch gar nicht existieren …
  • Wir werden Technologien benützen um Probleme zu lösen von denen wir heute noch gar nicht wissen, dass es sie gibt.
  • Das US Department of Labor schätzt, dass die heute Studierenden 10 – 14 Jobs im Alter von 38 gehabt haben werden, einer von 4 Arbeitern arbeitet seit weniger als einem Jahr bei seinem derzeitigen Arbeitgeber, einer von zwei Arbeitern seit weniger als fünf Jahren.
  • Eines von acht Paaren das in USA im vergangenen Jahr geheiratet hat, hat sich online kennen gelernt.
  • Das Nummer 1 Breitband-Internet Land ist … Bermuda, USA liegt auf Platz 19, Japan auf 22
  • Es gibt 31 Milliarden Suchanfragen bei Google jeden Monat. Im Jahr 2006 war diese Zahl 2,7 Milliarden. An wen wurden diese Fragen gestellt als es noch kein Google gab?
  • Die erste kommerzielle Text Nachricht wurde im Dezember 1992 gesendet.

Weitere Antworten zu “Wussten Sie schon”, finden Sie im nachfolgenden Video das von Karl Fisch, Scott McLeod und Jeff Brenman recherchiert und erstellt wurde.

Watch this video on YouTube.

Der Priceless Mastercard Werbespot

Der Priceless Mastercard Werbespot ist eine sehr lustige Werbung für Mastercard mit einem Kerl der seine Freundin um einen Blowjob bittet, mit einem sehr lustigen Resultat. Buch und Regie: Scott Quigley, das ist ein online Pepsi Werbespot aus dem Jahr 2001. Es gibt keine pornografischen oder obszönen Szenen in diesem Mastercard Priceless Video, trotzdem wurde es in einigen Ländern verboten, vielleicht wegen der erwachsenen Sprache. Die Stars des Films sind Matt Prater und Marla Altschuler. Scenestealing Schwester Joy Christie Di Cresce.

Watch this video on YouTube.

Der Pate Girl Pepsi Werbespot

Der Pate Girl ist ein Pepsi Werbespot.

Zusammenfassung, ein kleines Mädchen kommt mit ihrem Großvater in ein Restaurant und bestellt eine Pepsi, als sie anstatt einer Pepsi ein anderes Getränk serviert bekommt, erklärt sie mit der Stimme des “Godfather” ihre Gefühle. Alles sehr lustig, aber das beste kommt am Schluss und hat gar nichts mit dem Mädchen, dem Großvater und dem Barmann zu tun.

Das ist einer der besten Pepsi Werbespots, aber sehen Sie selbst!

Watch this video on YouTube.

Pepsi Shaolin Mönch Video Werbespot

Der Pepsi Shaolin Mönch Video Werbespot beginnt mit einem weißen Jungen der an eine Shaolin-Kloster Pforte klopft.

Das Shaolin-Kloster oder besser der Shaolin-Tempel ist ein Chan-buddhistischer Tempel in der Nähe von Song Shan Stadt Zhengzhou in der Provinz Henan Dengfeng, China. Er wurde im 5. Jahrhundert gegründet und ist lange bekannt für chinesische Kampfkünste und insbesondere für Shaolin Kung Fu und es ist vielleicht das best bekannte Mahayana-buddhistischen Kloster in der westlichen Welt.

Ein alter Mönch begrüßt einen weißen Jungen im Kloster mit einem Gesicht das sagt: “Junge, was willst du Ausländer”. Der alte Mann führt ihn ins Kloster. Es ist die Geschichte eines Jungen, der von einem alten buddhistischen Shaolin Meister unterrichtet wird. Nach ein paar Jahren training, wurde der Junge zum Mann und er demonstriert seine Kampfkünste wie Bruce Lee. Er erreicht alles, wovon er je geträumt hat. Großartig der kommerzielle Zweck, jedermann feiert mit Pepsi. Jeder Mönch nimmt eine Dose Pepsi und stellt sie vor sich auf den Boden. Alle Mönche haben eine seltsames Zeichen auf der Stirn. Plötzlich versteht der junge Mönch und schlägt seinen Kopf auf die leeren Pepsi Dose und macht sie flach. Sie ahnen es, er hat einen riesigen “Pepsi Dosen Abdruck” auf der Stirn, genau so wie alle anderen Mönche.

Die Story versucht uns zu erzählen, dass selbst buddhistische Mönche Pepsi lieben. Na ja, vielleicht genehmigt sich ja der eine oder andere buddhistische Mönch tatsächlich hin und wieder eine Pepsi.
Wie auch immer das Video ist auf jeden Fall ein sehr gutes Beispiel für einen viralen Werbespot.

Watch this video on YouTube.

10 SEO Tipps zum optimieren von PDFs

PDF Dokumente optimieren – worauf ist zu achten?

Autoren welche Ihre Studien, Präsentationen, Leitfäden oder Ähnliches erstellen und diese im Web als PDF Dokument zum Downloaden anbieten, geben sich meist mehr Mühe als Blogger oder Boulevard Journalisten die oft nur möglichst schnell noch zur nächsten aktuellen und reißerischen Schlagzeile einen kurzen Text zusammen kopieren und diesen ins Netz stellen.

Diese Tatsache ist bei Google bekannt und aus diesem Grund mischen sich mehr und mehr PDFs in die Google Suchergebnisse und sind PDF Dokumente gut SEO optimiert ranken sie nicht selten vor ihren HTML Kollegen.

Worauf ist beim SEO Optimieren von PDF Files zu achten?

Hier meine 10 SEO Tipps zum optimieren von PDF Dokumenten:

  1. Gestalte deine PDF Dokumente Text basiert
    Egal aus welchem Programm heraus Du dein PDF erstellst, achte darauf dass der Inhalt aus reinem Text besteht, sprich ganz gleichgültig ob Du dein PDF in Microsoft Word, Open Office, Photoshop, Illustator, InDesign, Fireworks, Quark oder einer ähnlichen Software erstellst, wandle den Text nicht in Pfad oder ein Bild um. Ob der Text in deinem PDF vom Google Bot und anderen Suchmaschinen Crowlern gelesen werden kann, prüfst Du am einfachsten in dem Du dein PDF Dokument in einem PDF-Reader öffnest und mit dem Text-Tool versuchst den Text zu markieren, lässt sich der Text aus dem PDF kopieren und in ein Text Dokument einfügen ist alles OK, dein PDF ist Text basiert.
  2. Ergänze dein PDF mit korrekten Meta Daten
    Wie HTML Dateien haben auch PDF-Dateien Meta Daten, diese sind vergleichbar mit den Titel- und Meta Angaben im HTML Header.



    Gleich wie bei HTML Dateien wird auch bei PDF Dateien die „Doc Title“ Angabe von Google als Suchergebnis Titel (Link in Blau über dem Beschreibungstext) und vom Browser als Dokument Titel verwendet. Die „Description“ Angabe wird im Google Suchergebnis ebenfalls wie auch bein HTML Dateien als Beschreibung angezeigt und ist somit der Text der dazu dient das Dokument zu bewerben.



    Der Title wird von Google ab 68 Zeichen gekürzt, die Description bei 160 Zeichen.

  3. Nutze die Keywords zu welchen dein PDF gefunden werden soll zu Beginn
    Wie bei HTML Pages benötigt Google auch bei PDF Dokumenten aussagekräftige Keywords um PDF Dokumente einem Themengebiet zuzuordnen. Keywords die zu Beginn des Textes verwendet werden, werden von Google als wichtiger eingeschätzt als Keywords die erst weit unten im Text Verwendung finden. Deshalb ist auch bei PDF Dokumenten wichtig, dass Keywords im Text ganz oben Verwendung finden.
  4. Nutze Keywords in den Überschriften deines PDFs
    Sorge dafür, dass die Keywords zu welchen dein PDF Dokument gefunden werden soll, in deinen Überschriften vorkommen, Überschriften zu Beginn deines PDFs werden auch hier von Google höher gewertet.
  5. Nutze Keyword-Variationen in deinen PDF Dokumenten
    Nutze Synonyme, Singular, Plural, semantisch ähnliche Begriffe (Begriffe aus dem Themenumfeld) damit wird es für Google noch einfacher dein PDF einem oder mehreren Themengebieten zuzuordnen.
  6. Optimiere die Keyword-Dichte deines PDFs
    Relevante Keywords sollen im Text des PDFs mehrfach vorkommen, die Dichte sollte jedoch 5% nicht übersteigen, sprich in jedem Absatz kann das Keyword 1 x vorkommen nicht aber sollte jedes 10 Wort das Keyword sein.
  7. Nutze Keywords in deinen Linktexten
    Sorge dafür, dass der Link Ankertexte deiner Internen Links zum PDF Dokument dem Title des PDFs entsprechen.
    Ankertext
    Gelingt es Dir zusätzlich von Externen Websites Backlinks zu deinem PDF zu erhalten, welche im Ankertext die Hauptkeywords deiner PDF Page beinhalten oder dem Title deiner PDF Seite entsprechen, erhöht dies die Chancen, dass deine Page Top rankt noch mehr.
  8. Nutze die Hauptkeywords im Dateinamen
    Aussagekräftige Dateinamen werden von Suchmaschinen registriert und speichert ein User dein PDF auf seinem lokalen PC wird dieser User die Datei auf seinem Rechner auch einfacher auffinden, wenn der Dateinamen des PDFs die Hauptkeywords enthält.
  9. Vertexte die Grafiken in deinem PDF mit Keywords
    Es gibt bei PDFs nicht wie bei HTML die Möglichkeit Bilder mit einem alt Alttribut zu versehen und zu benennen, Du kannst jedoch jedem Bild eine Bildunterschrift geben, welche das Bild beschreibt. Dies hilft auch dein PDF barrierefrei zu halten, so dass es auch für sehbehinderten Menschen hilfreich sein kann.
  10. Füge deinem PDF einen Herkunftsvermerk hinzu
    Ziel ist es, dass dein PDF auf der Festplatte des Users landet und sich möglichst viral verbreitet, sprich von Usern weitergegeben wird. Mir hat letzthin ein Freund ein PDF zum Thema „Keyword Research für Adwords Kampangen“ weitergeleitet, ich fand das Dokument sehr hilfreich und hätte mich beim Urheber gerne bedankt. Da mein Freund leider vergessen hat, von welcher Website er das PDF down geloadet hat und der Ersteller dem PDF keinen Urhebervermerk hinzugefügt hat, war mir dies jedoch leider nicht möglich.

Fazit:
In Zeiten von Universal Search mischt Google verschieden Arten von Suchergebnissen, je nach Suchverhalten der User gibt Google mal ein Video, mal ein Bild, mal eine Map und nicht selten auch ein .pdf Top platziert aus. Das heißt für Suchphrasen die mit geografischen Worten wie Städtenamen beginnen, gibt Google häufig Google Maps top platziert aus, für Suchanfragen die mit dem Namen einen „Topmodels“ beginnen hingegen, wird mit großer Wahrscheinlichkeit ein Bild des Motels erstplatziert bei Google angezeigt, einfach mal mit „Heidi Klum“ ausprobieren ;-), na ja und bei Suchphrasen die mit Worten wie: Produktbeschreibung, Gebrauchsanweisung, etc. beginnen ranken oft .pdfs sehr gut.

Richtig eingesetzt können .Pdfs daher mit Sicherheit gerade für E-commerce Websites eine gewinnbringende Ergänzung sein, dies jedoch nur, wenn die PDFs nicht Dubletten eines schon bestehenden Inhalts sind. (Duplicate Content vermeinden)

1 3 4 5 6 7 10